Was ist eigentlich...?
Die Gläserne Decke
Der Begriff Gläserne Decke (engl. glass ceiling) wurde in den 1980er Jahren in den USA geprägt für das Phänomen, dass die meisten hochqualifizierten Frauen beim Aufstieg innerhalb von Unternehmen oder Organisationen auf der Ebene des mittleren Managements "hängenbleiben" und nicht bis in die Führungsetage kommen, obwohl sie die gleichen Leistungen erbringen wie bevorzugte männliche Kollegen.

Fundstücke
Gender War

Kontakt

GBM-Berlin
Heimstr.16
10965 Berlin

  Telefon: 030 / 63371961
  wiedmann (at) gbm-berlin.de